Kommentar

"Ermordung des Thronfolgers": Am 28. Juni 1914 wurden der österreichische Thronfolger, Erzherzog Franz Ferdinand, und seine Frau in Sarajewo ermordet. Die Attentäter waren Bosnier serbischer Nationalität, der 19jährige Gavrilo Princip feuerte die tödlichen Schüsse ab. Österreich sann frühzeitig darauf, Serbien hierfür zur Rechenschaft zu ziehen. Es kam zur sogenannten Julikrise, in deren Folge Österreich-Ungarn am 28. Juli Serbien den Krieg erklärte. In ganz Europa griffen nun Bündnismechanismen, die den Ersten Weltkrieg auslösten.