Kommentar

Wilhelm Friedrich von Nepalleck (1862 – 1924), Hofbeamter. Zum Zeitpunkt der Ermordung des Erzherzogs stand Nepalleck dem Ceremonial-Departements des k.u.k. Oberst-Hofmeisteramts vor.

"Obersthof­meister“: Leiter des kaiserlichen Hofs und Haushalts.

"Begräbnis dritter Klasse": Weil die Ehe Franz Ferdinands als nicht standesgemäß galt, war eine Beisetzung des Paares in der Kapuzinergruft nicht in Frage gekommen. Die Beisetzung erfolgte ohne jeden Prunk in der Familiengruft Artstetten.